anja gockel sommerkollektion S16 „amelia“

„Only from the heart you can touch the sky…“


Dieser Gedanke verbindet zwei starke Frauen:
Die amerikanische Flugpionierin Amelia Earhart begeisterte in den 20er Jahren eine ganze Generation.
Sie erfüllte sich ihren großen Traum und flog als erste Frau über die Weltmeere. Nach ihrer Atlantiküberquerung wurde Amelia Earhart über Nacht zum Liebling der damaligen Welt. Sie begeisterte durch ihre verwegene und fast übermenschliche Ausstrahlung. Auch als sie schon weltberühmt war, spielte sie weiter mit der Gefahr und blieb zugleich die freimütige und selbstständige Frau, die sie immer schon war.

Eine Frau, deren Spirit, Selbstbewusstsein und Mut die Designerin Anja Gockel fasziniert.

Ihre Geschichte ist die Inspirationsquelle der neuen Sommerkollektion 2016 „amelia“ - ihre unbeirrbare Art mit der sie ihren Kindheitstraum vom Fliegen verfolgte.

Fasziniert ist Anja Gockel von Amelias Art, die vermeintliche Grenzen überschreitet - ein Wechselspiel zwischen Zerbrechlichkeit und dem Mut, den Urgewalten der Natur zu trotzen. Sie genießt die errungene Freiheit durch das Fliegen.

Dieses Zusammenspiel der Gegensätze spiegelt sich auch in Anja Gockels neuer Kollektion wieder.

Modernste Materialien wie papertowel, transparent ripstop und scuba stretch werden fließendem Seidensatin oder leichten Chiffonmaterialien entgegen gesetzt. Skurrile Flowerprints in leuchtenden Farben vermitteln dabei Ausdrucksstärke und feminine Leichtigkeit. Die Farbpalette reicht von Purpurrot über Zyanblau bis zu Silbergrau.

Die Silhouette ist mutig und frech - mal volumig, mal anschmiegsam, mal fließend - und das immer im extremen Spiel miteinander. Das Motto ist: Freiheit muss gelebt werden.

Die Kollektion soll den Frauen Selbstbewusstsein verleihen - den Mut zu haben seine Träume zu leben.

Die Strumpfhosenkollektion, designt von Anja Gockel, ist aus der Kooperation mit dem Traditionsunternehmen Kunert entstanden. Wir danken Kunert für die gute Zusammenarbeit.